Skip to content

Fjordgar - Bund der freien Völker

Fjordgar Logo

Teilnehmer Ab 12 Jahre
Maximale TN

150 Personen

Aspekte

Freiheit und Selbstbestimmung aller Völker und Urgewalt der Natur, Tatkraft vor Geburtsrecht

Avatar

  • Tekla – Göttin Tatkraft und der Urgewalten

Manifest

Runentafeln der Ahnen

Kategorie
  • Geeignet für alle Charakterarten die die Freiheit und die Selbstbestimmung lieben.
  • Egal ob Mensch, Elf, Halbling, Zwerg oder Tierwesen, auch Clanvölker wie Wikkinger, Kelten, Schotten sind hier herzlich willkommen.
  • Besonders begrüßen wir auch ganze Familien in unserem Lager.

Facebook-Gruppe

Internes Lagerforum

Teilnehmerkarte kaufen


Fjordgar - Bund der Freien Völker

Fjordgar ist die raue Heimat der Freien Völker, eines losen Zusammenschlusses von unabhängigen Stämmen, Glückrittern, Söldnern und jedem der sich niemanden aufgrund seiner Herkunft oder seiner Rasse unterordnen will.

Vor hunderten von Jahren wurde das Bündnis vom Volk der Fjordgar als Zusammenschluss freier Völker gegen das Chaos und die Zwistigkeiten der Götterbrüder der Finsternis und des Lichtes (Voltan und Ulthor) gegründet.  Die Freien Völker ziehen daher vor allem jene an, die glauben, dass Können und der Beitrag zum Überleben der Gruppe und nicht das Geburtsrecht den Respekt einfordern. Daher stehen die Fjordgarder Königen, Kaisern und Göttern eher skeptisch gegenüber.

Das heißt nicht, dass der Norden nicht an Götter glaubt, ganz im Gegenteil. Götter, die Respekt aufgrund ihrer Göttlichkeit fordern werden nicht viele Gläubige unter den Freien Völkern Fjordgars finden. Und selbstverständliche werden alle volksnahen Sagengötter gleichfalls respektiert, welche von den Fjordgardern selbst mitgebracht werden, sofern sie nicht den Grundsätzen Fjordgars widersprechen.

Mit dem Ausbruch der Siegelkriege und der Zuspitzung zum 2. Kriegszyklus, haben sich die Freien Völker daher mit Göttin Tekla verbündet und streiten für eine Alternative zu dem ewigen Licht Ulthors und der ewigen Dunkelheit Voltans. Denn, so die Fjordgarder, wenn die Welt erst nach dem Bild der Götterbrüder geformt wurde, ist für Menschen, Freie und Unabhängige andere Rassen und Völker  kein Platz mehr vorhanden und fremde Heimatwelten stürzen unweigerlich in das Chaos.

Und so entsendet Fjordgar, der Bund der freien Völker, seinen Kriegszug um an Teklas Seite zu streiten.


Tekla, Göttin der Tatkraft und Urgewalten

Nachdem Tekla als Mensch viele Niederlagen und Enttäuschungen, trotz ihrer beispiellosen Aufopferungen und Taten, erlitten hatte und dabei fast zu Tode gekommen wäre, wurde sie von der großen Arachne, der Spinnengöttin gerettet und wie ein Kind aufgenommen.

Tejkla wurde zur Hohenpriesterin von Arachne. Doch dies alles geschah nicht ohne Heimtücke der großen Arachne und als Tekla bei einem Besuch in Fjordgar und einem Gespräch mit der dortigen Seira, Göttin der Natur und Fauna, ihre alte Faszination für Naturgewalten wiederentdeckte, öffneten sich langsam Teklas Augen für das trügerische Treiben der Arachne.

Gegen Ende des 1. Kriegszyklus der Siegelkriege geschah dann das, was letztlich der Auslöser für den vollständigen Wandel von Tekla war. Seira wurde vergiftet und damit den Fjordgardern als Schutzgöttin beraubt. Tekla erkannte die Ursache und den Ursprung dieses heimtückischen Anschlages auf Seira und kümmerte sich selbstlos und voller Tatenkraft um Seira. So wurde Tekla zur neuen Schutzgöttin Fjordgarsdurch die Beobachter von Raum und Zeit ernannt.

Tekla wird Taten mit der Macht der Urgewalten sprechen lassen und dies den Fjordgardern zur Seite stellen, wenn diese es selbst möchten!


Der Kriegszug Fjordgars

Ein Kriegszug der Freien Völker besteht aus den verschiedensten Gruppen und Völkern, weshalb es den „typischen“ Kriegszug nicht gibt. Traditionellerweise sind die folgenden Einrichtungen und Positionen immer vorhanden:

Die Zusammenkunft: In der Zusammenkunft werden alle wichtigen Themen besprochen und die langfristigen Entscheidungen getroffen. Jeder kann an der Zusammenkunft teilnehmen und hat eine Stimme in der Versammlung.

Der Hetmann: Der Hetmann ist der Anführer der Krieger und für die Organisation des Kriegszuges verantwortlich. Er wird zu Beginn des Kriegszuges gewählt.

Der Herold: Der Herold ist der Diplomat des Lagers und für die Organisation des Trosses verantwortlich. Er handelt Verträge mit den anderen Lagern aus und sorgt dafür dass das Lager auch außerhalb der Schlacht funktioniert.

Die Stimme der Götter: Die Stimme der Götter ist das Bindeglied zwischen Fjordgar und den Göttern der Dunkeln Lande. Da die Fjordgar keiner organisierten Religion den Vorzug geben, kann jeder zur Stimme werden.


 

OT Informationen

Herzlich willkommen in Fjordgar dem Land der Freien Völker. Hier bieten wir ein Lager für alle Spieler die eher unabhängige und raue Charaktere verkörpern möchten. Fjordgar ist ein Land dessen Helden keine strahlenden Ritter sind, sondern raue Gesellen, die vor niemandem das Knie beugen, sei es Mensch oder Gott.

1) Welches Konzept passt zu Fjordgar?

Grundsätzlich gibt es keine Beschränkungen in Bezug auf die Völker und Konzepte die in Fjordgar bespielt werden, so lange diese mit der Grundthematik vereinbar sind. Charaktere die eher freiheitsliebend sind, mit der Natur im Einklang leben oder schlicht daran glauben, dass Fähigkeit und Tatkraft und nicht die Geburt über einen Menschen entscheidet, dann passt euer Charakter zu Fjordgar und Fjordgar zu eurem Charakter. Egal ob ihr alte Larp-Hasen, Neulinge oder eine ganze Familien mit Kindern seid.

2) Wo kann ich einen Lagerplatz anmelden?

Lagerplätze können im internen Lagerforum auf der Dark World angemeldet werden.

Wie komme ich ins Forum?

Melde dich über die DW-Website im Dark World Forum an. Sobald du angemeldet bist, schreibe bitte dem Moderator Johann Torganus eine PM, dass du im Fjordgarforum aufgenommen werden möchtest. Johann schaltet das Forum dann für dich frei.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!